Augenlidstraffung

in der PLASTISCHEN / ÄSTHETISCHEN Chirurgie

Bei der Augenlidstraffung in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie Berlin, auch Blepharoplastik genannt, werden Fett sowie überschüssige von Haut und Muskelgewebe an den oberen und/oder unteren Augenlidern operativ entfernt. Herabhängende Oberlider und Tränensäcke verschwinden. Sie sehen wieder jung und frisch aus. Die nach der Blepharoplastik verbleibenden Krähenfüße oder andere Falten, herabhängende Augenbrauen können ergänzend mit Injektionen mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie Berlin korrigiert werden.

 

Behandlungsdauer: 1-2 Stunden
Betäubung: lokal oder auf Wunsch in Vollnarkose
Schmerzen: gering
Gesellschaftsfähigkeit: sofort oder in 2-5 Tagen
Wirkungsdauer: bis zu 10 Jahre
AUGENLIDSTRAFFUNG
Wie funktioniert die Lidstraffung in der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie Berlin?
Welche Nebenwirkungen und Risiken können auftreten?
Wie finde ich einen guten Arzt für die Augenlidstraffung?
Wie wird die Augenlidstraffung in der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie Berlin durchgeführt?
Wie lange wirkt die Augenlidstraffung in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie Berlin?