Mesotherapie

in der PLASTISCHEN / ÄSTHETISCHEN Chirurgie

Mesotherapie ist eine sanfte, risikoarme und nahezu schmerzfreie Behandlungsmethode, um den Zeichen der Hautalterung effektiv entgegenzuwirken und die Haut strahlen zu lassen. Spezielle Anti-Falten-Cremes versorgen die Haut nur oberflächlich und zeigen deshalb meist nur eine geringe Wirkung. Invasive operative Eingriffe bergen hohe Risiken und verursachen hohe Kosten. Mit der Mesotherapie werden feine Fältchen ausgeglichen und tiefere, mimische Falten vollwertig nachhaltig behandelt. Schon nach wenigen Tagen glättet sich die Haut und straht Lebenskraft aus. Der Coctailmix aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren und natürlicher unvernetzter Hyaluronsäure revitalisieren müde aussehende Haut und glätten feine Fältchen.

Anwendungsbereich: Hautverjüngung (Gesicht/Hals/Dekolleté), Faltenglättung im Gesicht, Entspannung
Behandlungsdauer: 30 – 45 Minuten
Betäubung: auf Wunsch lokal
Schmerzen: sehr gering
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Wirkungseintritt: sofort bis 1-3 Wochen
Haltbarkeit: ca. 4 Wochen bis 4 Monate
Mesotherapie
Welche Anwendungsbereiche gibt es?
Wie wirkt die Meso-Therapie?
Welche Nebenwirkungen und Risiken können auftreten?
Wie finde ich einen guten Arzt für die Mesotherapie Behandlung?
Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Wie lange wirkt die Mesotherapie?