Faltentherapie Hyaluronsäure

in der PLASTISCHEN / ÄSTHETISCHEN Chirurgie

Ästhetische Faltentherapie / Faltenunterspritzung / Faltenbehandlung / Faltenkorrektur mit Hyaluronsäre

Hyaluronsäure wird gezielt eingesetzt zur Faltenbehandlung von:

  • Nasolabialfalte
  • Volumenaufbau
  • Jochbogenaufbau
  • Gesamtharmonisierung des Mittelgesichtes
  • Lippenvoluminisierung, Konturierung der Lippen
  • Betonung des Amorbogens und des Philtrums
  • Anhebung der Mundwinkel
  • Harmonisierung der Kiefer-Kinn-Linie
  • Konturierung von Kinn / Nase / Unterkiefer
  • Zornesfalte („Glabella“)
  • Knitterfalten in der Unterlidregion, Lachfalten („Krähenfüßchen“)
  • horizontale Stirnfalten
  • Lippenrandfalten („Plisseefalten“), Raucherfältchen
  • Marionettenfalten
  • eingefallenen Wangen, eingefallenen Schläfen
  • Tränenrinne, eingefallenen Augenhöhlen („infraorbitale Leere“)
  • Revitalisierung und Verjüngung der Haut im Gesicht- /Hals- / Dekolteebereich, Revitalisierungstherapie im Intimbereich
Faltentherapie Hyaluronsäure
Behandlungsdauer: 20-40 Minuten
Betäubung: auf Wunsch lokal
Schmerzen: sehr gering
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Wirkungseintritt: sofort bis 2-3 Wochen
Haltbarkeit: ca. 3 Monate bis 2 Jahre
Wie wirkt Hyaluronsäure in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie Berlin?
Welche Nebenwirkungen und Risiken können auftreten?
Wie finde ich einen guten Facharzt für die Behandlung mit Hyaluronsäure?
Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Wie lange wirkt die Hyaluronsäure?